Mittwoch, 19. Dezember 2012

Candygewinn und was für brave Hunde

Ich hab GEWONNEN! *freu*
Beim Zimt und Sternchen Adventskalender wurde am vergangenen Sonntag tatsächlich mein Los gezogen! *vor Freude rumhüpf*
Nachdem der Postbote mir gestern die Weihnachtsstimmung GEWALTIG versaut hat indem er mir die Jahres- Gasabrechnung gebracht hat,
 brachte er mir, als Ausgleich, meinen Candy- Gewinn gleich mit...
und was kann eine Melli-Seele immer trösten?

FELL!
... und das hier ist nicht irgendein Fell... neiiiiiiiiiiiiiinnn.... das ist das original Sternchen Fell direkt aus dem Weihnachtshimmel! *sicher bin*
und Pfotenstoff, Glöckchen, Schlüssel und Flügel waren auch gleich noch mit dabei... und von allem genug, dass es auf jeden Fall gleich für ZWEI Minibärchen reicht! *juhuuuu*
Was macht Melli wenn sie Fell in die Finger bekommt?
Sie vergisst völlig ihre Manieren und vergisst somit völlig sich erst mal für diese tolle ÜBÄRraschung zu bedanken... stattdessen hängt sie sich am Abend gleich an die Nadel
und deswegen sah das Stöffchen heute Nacht dann schon so aus:
 Es ist 8,5cm... einen "Größenwahn" habe ich zZ also absolut nicht! ;-)
 Wie ihr im Hintergrund vielleicht seht, bin ich nebenher auch am Geschenke einpacken... und ich HASSE es... aber es gehört eben dazu
 Flügel hat es noch keine und einen Namen auch noch nicht, ABER ein Glöckchen... und ihr kennt das ja: "everytime a bell rings an angel gets his wings" ... also bin ich zuversichtlich, dass dieser kleine Engel seine Flügel auch noch bekommt... ... und dann darf es dieses Jahr auf unserem Weihnachtsbaum sitzen

Inzwischen habe ich auch meine Manieren wieder gefunden und möchte mich deswegen an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei Zimt, Sternchen, Tine und Tinchen, und allen FreCH- und Tapsi- Bären bedanken!
VIELEN DANK!
Ihr habt mir wirklich eine riesige Freude gemacht!

****************

Tjaaa.. und sonst habe ich gestern noch gebacken
und weil ich viel mehr brave Hunde als brave Menschen um mich herum habe *kicher*
habe ich Hundeplätzchen gebacken.

Ursprünglich ist dieses Rezept mit gemahlender Leber, da meine Lilly aber wegen ihrer Epilepsie rotes Fleisch meiden soll habe ich die Plätzchen so gemacht:
400g Thunfisch im eigenen Saft (den Saft grob abgießen)
1 Becher Naturjogurt
ein Bund frisch gehackte Petersilie (sehr gut für frischen Hundeatem)
300g Polenta (Maismehl)
150g Mehl
300g geriebenen Käse
4 Eier
alles mit den Mixer gut vermischen, 
in kleinen Portionen (je nach Hundegröße)  auf dem Backblech verteilen 
und bei 200 Grad ca 20 Min backen

Meine Mädels saßen gemeinsam vor dem Backofen und haben versucht die Tür per Telepathie zu öffnen.
Nachdem die Plätzchen abgekühlt waren durfte jeder eins probieren, was zur Folge hat, dass sie mich jetzt regelrecht verfolgen in der Hoffnung noch mehr zu ergattern!
Aber nein... die sind für Weihnachten! Da bin ich hart wie Pudding!
Inzwischen musste ich die Plätzchen in eine Dose mit Deckel räumen, da die meiner Katze nämlich auch schmecken... und die kommt eben auf den Schrank um sich selbst zu bedienen...
Wenn ihr euren Hunden oder Katzen also zu Weihnachten eine kleine Freude machen wollt, probiert das Rezept mal aus... ich werde diese Kekse bestimmt wieder mal für meine Mädels backen... denn ich bin mir ziemlich sicher, dass sie die auch außerhalb Adventszeit essen :O)


Kommentare:

  1. Das nenne ich mal eine schnelle Verwertung, liebe Melli. So ein süßes kleines Kerlchen;-)
    Da hat ja genau die Richtige beim Candy das nötige Glück gehábt.

    Einen ruhigen Mittwoch und liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  2. Boooaaaaahhhh, bist Du aber schnell!!! So ein Nähtempo hätte ich auch gern. Und soooo ein süßes Kerlchen ist es geworden... BÄRenstark!!!

    Stimmt übrigens - es IST das original Sternchen-Fell. Kein Wunder, Sternchen hat es ja auch BÄRsönlich in der Himmels-Schneiderei für das Candy bestellt. Und sie hat fest drauf bestanden, genau das mit dem Goldglitzer zu bekommen. So sind sie eben, die Engelbärchen (hihi!).

    Ich wünsch' Dir noch einen knuffigen Tag! Und psssst, psssst, morgen auf keinen Fall das Neueste aus dem Bärenwald verpassen... ;-)

    Viele liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn (und den wiedergefundenen Manieren ...gröhl).
    Bei der Schnelligkeit in der Dein Engelchen entstanden ist, muss Magica de Spell ihre Finger im Spiel gehabt haben ;O)), da bin ich mir sicher.

    Liebe Mittwochsknuddler
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Da warst du aber schnell bei der Sache. Ich gratuliere dir zu deinem Gewinn.
    Das nenne ich tierlieb. Wenn du sogar Weihnachtsplätzchen nur für die Hunde machst..... Das finde ich großartig. Ich schaffe es nicht mal für uns. :0(

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn ;o) dein Engelchen ist klasse geworden.Es ist richtig süß :o)
    Ich finde es toll das du für deine Hunde Plätzchen gebacken hast,meine Stubentiger bekommen auch immer was zu Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich! Nicht nur dein Gewinn und was daraus geworden ist, auch die Plätzchengeschichte ist total süß! Ich habe es mir gerade bildlich vorgestellt, wie deine beiden Mädels vor dem Backofen gesessen habe und dass sie dir jetzt förmlich "an der Backe kleben" *kicher*
    Knuddelsüße Mittwochsgrüße vom Steinchen

    AntwortenLöschen
  7. Magica de Spell hat hierfür ein Alibi... aber wir vermuten schon, dass die kleine Nelly da einen Flinkeflitzezauber gesprochen hat - Birgit versucht ja schon seit langem erfolglos, ihre Hexen dazu zu überreden... *seufz* Wir gratulieren zu diesem tollen Candygewinn und erstarren in Ehrfurcht vor der Verwertung desselben, vor allem in Anbetracht der Turbogeschwindigkeit. Aber über gewisse Exklusivrechte werden wir wohl noch mal zu schwätzeln haben...

    Liebe Grüße - vor allem an die vierbeinigen Mädels... gebt nicht auf, die puddingharte Nachteule zu becircen
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Bow Melli ist der toll. Wusste gar nicht, dass man so was tolles in sooooo kurzer Zeit machen kann.
    Ich mach seit ca. 2 Jahren eine Kampfschleife um eine Bärenbastelpackung. (Schäm)
    Das Leckerli Rezept für die Hundekekse hab ich gleich mal abgespeichert. Mal sehen was Bobbi von hält.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh der ist ja auch ganz arg goldig geworden! Bei dir geht so ein kleines Bärchen halt flott du bist ja sehr viel größere Sachen zu nähen gewöhnt
    Die Hundekekse würde die Gizmo bestimmt auch essen aber die isst ja eh alles. Vielleicht backe ich die mal mit der Maia für die Gizmo
    Ich wünsche euch schöne Weihnachten und einen schönen Neustart in neuen Jahr. Ich melde mich wieder bei dir wenn wir wieder daheim sind. Jetzt muss ich packen für den Urlaub!
    Ich hab dich ganz ganz arg lieb!
    Deine Shania

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar