Mittwoch, 2. Februar 2011

Schaut mal...

was mein Doc *Handkuss zuwerf* mir heute genehmigt hat
Ente, mit Klößen und Blaukraut und soooogar Soße *immernoch ganz hin und weg bin*
Dass ich zum Kochen, wegen den Tabletten, kein Salz benutzen durfte war da heute ausnahmsweise mal sekundär!

Ihr ahnt gar nicht wie LECKER das war nach 3,5 Wochen trockenem Reis, ungesalzenem Gemüse und sonstigem "das darfst du nicht" und "das geht mal gar nicht"...
"Extase auf der Zunge" war das...
Mir grummelt mein Magen jetzt schon wie blöd und ich weiß jetzt schon, dass diese Nacht bestimmt schrecklich wird, aber... 
DAS WAR ES MIR WERT! *lach*

und die allerletzten Fotos von Frodo reiche ich euch auch noch nach:
so saß er im Karton als er hier aufbrach
Iris hat heute schon geschrieben, dass er gut angekommen ist und er noch etwas schüchtern ist (schüchtern kenn ich ihn gar nicht *grübel*) 
aaaaber wenn ich ihre Worte richtig gedeutet habe, war sie wohl wirklich begeistert von ihm! Hände, Füße, Gesicht, Fell sie hat in ihrer mail wirklich alles einzeln lobend erwähnt und diese Begeisterung zu spüren ist doch das schönste und wertvollste Geschenk, dass man uns  Bärenmachern machen kann oder? Ich hab mich jedenfalls IRRSINNIG darüber gefreut!
Sie hat auch versprochen mich über sein Wohlbefinden auf dem Laufenden zu halten, worüber ich mich (sorry) SAUMÄSSIG freuen würde!

Ich hoffe Frodo benimmt sich gut, hat Iris noch ein paar Schokis übrig gelassen und trinkt ihr nicht den ganzen Kaffee weg...


Willkommen als regelmäßiger Leser auf meinem Blog Beate!


Kommentare:

  1. *lach* Ich hoffe es geht dir heute Nacht nicht all zu dreckig. Da ich deinen Speiseplan der letzten Wochen kenne, kann ich mir LEBHAFT vorstellen wie gut das heute tat!

    Die Freude von Iris kann ich gut nachvollziehen... Frodo ist ja auch einfach genial und live noch besser als auf den Fotos!

    Halt die Ohren steif kleine Kröte
    HDGAL
    Sioux

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen Melli,
    nun ich hoffe ich doch wirklich, daß die Nacht einigermaßen ruhig für Dich war...ich meine natürlich eher deinen Magen, der hoffentlich ruhig war. Wie schön, daß Du so ein leckeres Essen genießen durftest.

    Sehr beruhigend, daß Frodo so gut in seinem neuen Zuhause angekommen ist. Bestimmt wird er seine Schüchternheit bald ablegen und zeigen, was er alles so drauf hat.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das tut sicher gut, mal wieder richtig zu schlemmen nach so einer langen "Durststrecke"! Ich hoffe, es ist dir auch gut bekommen.
    Iris Freude über Frodo kann sich sicher jeder vorstellen!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann das verstehen, was sind schon Bauchschmerzen, gegen Heisshunger.
    Dein Frodo scheint es echt gut getroffen zu haben und das war damit wohl die richtige Entscheidung in ziehen zu lassen.
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. ...und WO ist meine Ente???? Sieht ja lecker aus auf dem Foto :-))
    Nein, es sei dir gegönnt!

    Frodo schüchtern? Das ist tatsächlich neu. Sont hat er immer mein Mädchen angebaggert.
    Aber der taut bestimmt bald auf und dann gibt es kein zurück mehr Iris! ;-)

    Grüße
    Jan

    AntwortenLöschen
  6. ich hoffe du hast dieses lekkere Essen genossen und keine großen Probleme damit gehabt. Ich lese jeden Post von dir und bin jedes mal hin und wech.
    Frodo wird sich sicherlich in seinem neuen Heim gut einleben, falls nicht hier ist noch Platz * lach * Wünsche Dir alles gute und das es immer etwas besser wird. Schade das ich nicht nach Wiesbaden kommen kann, hätte dich gerne mal persönlich kennen gelernt.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  7. na da hoffe ich doch, dass du ein wahres Feuerwerk auf der Zunge hattest, man kann es auch *Geschmacksorgasmus* nennen.... lach.

    Frodo war bestimmt froh, als Iris den Karton geöffnet hat.... und seine Schüchternheit war sicherlich Benommenheit... in der Zwischenzeit wird er sich wohl schon mit seinen neuen Gefährten angefreundet haben.
    Da ich Frodo ja persönlich kennen lernen durfte, weiß ich das er bald voll aufdrehen wird.
    GLG Marie

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank an alle!
    Jaaaaa... tat schon ECHT mal gut!

    Jan, ne halbe Ente ist noch da... Klöße und Blaukraut in rauen Mengen! Also tu dir keinen Zwang an, schwing dich ins Auto, komme her und hau rein... ich werd mir das so schnell nicht mehr gönnen... war ne heftige Nacht! *lach*

    Dirk, ja schade, dass es mit Wiesbaden nicht klappt... aber vielleicht mal wo anders. Es gibt ja noch mehr Termine in der Bärenwelt an denen sich immer die gleichen "üblichen Verdächtigen" treffen... wobei Wiesbaden ja eigentlich schon ein MUSS ist! Vielleicht kriegst du es ja doch noch irgendwie gebacken! Würde mich freuen!

    Grüßle
    Melli

    AntwortenLöschen
  9. Das war aber ein ziemlicher Quantensprung: Von totaler Schonkost zu Ente mit Klößen etc. - aber wir können uns vorstellen, wie gut das getan hat und dass Du den rumpelnden Bauch und die unruhige Nacht gerne in Kauf genommen hast. Die Abreisebilder von Frodo waren klasse, aber wir haben so den Verdacht, dass er gar nicht schüchtern, sondern nur noch etwas benommen vom Prozentigen in den Mon Chéri war - denn dass die unversehrt angekommen sind - nee, das glauben wir nicht. *zwinker*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar