Samstag, 23. April 2011

neuer Schnitt

Ja, es ist vollbracht: mein neuer Bärenschnitt ist ausgearbeitet!
Ein paar Sachen möchte ich beim nächsten noch anders machen... dieser ist zum Beispiel etwas schwach auf der Brust und seine Füße könnten etwas größer sein. Mit dem Nackenbereich bin ich noch nicht ganz zufrieden und die Beine müssten nen Ticken größer sein...naja und ein paar Kleinigkeiten noch, aber im Großen und Ganzen ist er schon fast so wie ich ihn wollte!
"Ich bin vollkommen zufrieden damit" wird man von mir wohl auch nicht all zu oft hören... so bin ich halt!
Neuer Schnitt, neue Namensfindung (meine Naturtieren haben indianische Namen, die gefilzten Tiere Namen von Fußballern, meine "normalen" Bären haben englische Adjektive als Namen, Pandas haben chinesische Namen usw.) 
Erst mal ein Outing: Ja, ich bin ein leidenschaftlicher Fan von Zeichentrick- und Animations- Kinderfilmen!
Beschluß: Die Bären nach dem neuen Schnitt, sollen Namen von bekannten Zeichentrickfiguren haben oder mit Zeichentrickfiguren im Zusammenhang stehen!
Dieser Bär bekam seinen Namen durch ein Zitat aus einem der schönsten Zeichentrickfilme- wenn nicht sogar DEM schönsten Zeichentrickfilm- aller Zeiten: "Der König der Löwen"
Er heißt: HAKUNA MATATA
Zitat aus König der Löwen: "Hakuna Matata... es heißt: keine Sorgen"
und als er mit noch leerem Bäuchlein völlig entspannt vor mir auf dem Arbeitstisch lag sah er genau so aus, als hätte er absolut KEINE Sorgen
und auch mir hat die Ausarbeitung des neuen Schnitts so einen Spaß gemacht, dass es ein paar Sorgen kurzfristig vertrieben hat
"Hakuna Matata" ist ausgestreckt stolze 58cm groß. Allein sein Kopf besteht aus 24 Einzelteilen...
auch bei ihm sind natürlich die Arme biegbar, der Mund beweglich und die Augen lassen sich schliessen. Er hat 5 Gelenke, Zähne, Krallen und auch sonst alles was ein echter Pippibär halt haben muss
Chris sagt, er sieht aus wie ein "ziemlich alter Bär, der gerne Geschichten erzählt"
 Ich gebe meinem Mann ja nicht gerne recht, aber ... da ist schon was dran!
Als echter bayerischer Eisbär durfte er auf der Geburtstagsfeier meines Schwiegerpapas heute auch mal ein Bierchen trinken
bei so einem tollen Wetter, gemütlich auf der Wiese im Garten
Das Cabrio fahren hab ich ihm danach dann aber doch verboten! :-))

 Ich hoffe er gefällt euch!

Kommentare:

  1. Du hättest ihn auch nach einem der sieben Zwerge aus dem ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm nennen können: "Happy" Jawoll, hier sitzen zwei Riesenfans der klassischen Disney-Filme auf unserer Seite vom Blog... Hakuna Matata gefällt uns ganz außerordentlich, dass er etwas schwach auf der Brust sein soll, kann man gar nicht erkennen - schließlich hat er ja schon einen ganz schönen Zug am Leib... Gut, dass Ihr ihm das Autofahren verboten habt. Was uns angeht, hat sich Deine Hoffnung jedenfalls erfüllt - er gefällt uns ganz außerordentlich!

    Schöne Ostern wünschen
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die Kopfform ist dir unheimlich gut gelungen, das würde sich schon direkt für einen Naturbären eignen! So viel Ausdruck und Lebendigkeit - meiner Meinung nach der beste deiner bisherigen Teddys! Einfach prächtig, ich kann mich von den Bildern gar nicht losreissen...
    LG, Elli

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Bilder von einem sehr gelungenen Bären!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein prächtiger Bär! Und sehr schöne Fotos hast du gemacht, KLASSE.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Ostern.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin begeistert, das ist ja echt ein Traumbär geworden. Die Fotos sind Hammer und die Geschichte dazu auch. Werde bestimmt immer wieder hier vorbei düsen um mir die Bilder anzusehen. Großes Kompliment und noch schöne Ostertage und viel Freude beim Eier suchen. Ich mag Deine Wesen und wer weiß ob wir uns mal sehen.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melli, ich finde Hakuna Matata total süß und er könnte sofort bei mir einziehen ;o)
    Die Fotos sind richtig schön geworden, ich wünsche Dir noch ein paar schöne Ostertage.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ein echter Prachtbursche !
    Dem hast Du ganz schön viele "Extras" mit in sein Leben gegeben.
    Diesen Bärentyp könnte ich mir auch sehr gut als Braunbär vorstellen.
    An die Nadel fertig los ....

    Liebe Grüße
    Andrea & Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Dein neuer Schnitt sieht doch schon sehr gut aus.
    LG
    Heike & henry

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar