Sonntag, 3. April 2011

Skamottchen Nr. 4

NEPTUN
Das ist Neptun, der als Letzter der Skat-Mannschaft geboren wurde, da er keine Reise mit der Post mehr vor sich hat. 
Nein, Neptun bleibt hier in seinem "Geburtshaus", er wandert nur zwei Stockwerke nach unten ins das Büro von Chris
Neptuns neuer "Papa" hat außer Skat noch eine große LEIDENschaft
Borussia Mönchengladbach... (das Schlimme ist: er schämt sich noch nicht mal dafür... zumindest meistens *kicher*)
Beim Skat kann Neptun oft gar nicht hingucken (besonders wenn er mit Marie spielt)
aber auch bei "seinem" Fußballverein ist Augen zuhalten oft eine nötige Maßnahme
"Eine kleine Spende um ein paar gute Spieler kaufen zu können?"
"Ob das schon reicht um die Borussia vor dem  Abstieg  zu retten?"
Der kleine Neptun wird dann also wahrscheinlich sehr bald ziemlich stressige Montage haben...
denn er ist Montag Abend ja als Skamottchen Glücksbringer im Dienst;
aber in der 2. Bundesliga wird aber bekanntlich auch Montags gespielt...

Jaaaa.. ich weiß, meine kleinen Sticheleien sind fast ein bisschen gemein...aber ich darf das... schließlich bin ich mit Chris verheiratet und ist im Krieg und in der Liebe nicht alles erlaubt? *kicher*

Demnächst bekommt ihr dann noch Mannschaftsfotos zu sehen!

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Foto-Story - das ist ja ein ganz niedliches Kerlchen. Und auch zu bedauern, hoffentlich ist er dann wirklich LEIDENSfähig *grins* Aber ein gutes Herz hat er, der Neptun, aber ob das Klimpergeld reichen wird für gute Spieler... bei den Preisen heutzutage selbst für mittelmäßige Spieler bekommt er dafür höchstens 'ne Haarlocke - und die auch nur von einem kahlrasierten Glatzenträger... ;O)

    Liebe Sonntagsgrüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Neptun,

    freuuuuuuuu jetzt sind wir ja komplett...

    Na dann auf Jungs, morgen ist erster Ligaspieltag....

    auch wenn die Skamottchen noch nicht bei ihren Namensgebern sind, so weiß ich doch 100%ig dass sie schon ganz fest ihre Pfoten für uns drücken.

    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. :-))
    Ja Neptun, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
    *mal nen Euro in den Sammelbecher schmeiss* Vielleicht springt noch ein neuer Sportdirektor raus??? *hoffnungsvoll guck*

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Eine Skat-Mannschaft, was für eine coole Idee. Der kleine Skatbruder ist voll schön und freut sich bestimmt schon auf sein erstes richtig gutes Gewinnerblatt.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar