Montag, 30. Mai 2011

Chicco

Jaa, ich habe gestern und heute noch mal einen Affenzahn zugelegt und nun ist er fertig:
CHICCO
 Die Namenswahl fiel mir nicht leicht, also überlegte ich, wie der gute Frodo wohl seinen Erstgeborenen genannt hätte...
"Chicco" bedeutet: Kaffeeböhnchen...
ja, das hätte Frodo, der alten Kaffeetante, sicher gefallen!
 "Chicco" ist 35cm groß
natürlich ist der Mund beweglich, damit er sooo lieb lächeln kann
seine Ohren, Arme, Beine, Finger und Zehen sind auch beweglich
damit er gut klettern kann
Leider nutzt er das auch sehr oft zum Unfug machen
hier klettert er brav in seinen Hochstuhl
um seine Gute-Nacht-Bananenmilch zu bekommen
Nein, Chicco, nicht auf dem Stuhl rumalbern!
HOPPLA... ach Chicco... *seufz*
Chris hat heute diese alte Puppenwiege angekauft
und die Himmelstange eignet sich ja sooo prima zum Klettern
...war ja klar...
aber wer kann ihm schon böse sein, wenn er dann so niedlich mit seiner Decke kuschelt?


Kommentare:

  1. Wow, was ist Chicco für ein niedlicher Fratz geworden...

    da ist es ja ganz gut das Frodo schon ein neues Zuhause hat... denn was die Beiden geminsam aushecken würden, nicht auszudenken.... obwohl lustig wäre es bestimmt

    LG Marie

    AntwortenLöschen
  2. Genial! Der kleine Chicco steht Frodo wirklich in nichts nach. Das Gesicht war ja schon traumhaft, aber die Hände und Füße machen ihn erst wirklich zu einem Meisterwerk.
    LG, Elli

    AntwortenLöschen
  3. Nee, diesem kleinen Kerl kann wirklich niemand lange böse sein... damit hast Du Dich wieder mal selbst übertroffen. Chicco ist einfach nur zauberhaft. Und die Fotos - traumhaft. Hoffentlich hast Du genug Bananenmilch im Haus *zwinker*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Melli, dein Chicco sieht ja spitze aus! Danke auch für die Fotogeschichte!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Melli,
    der Kleine ist wirklich zuckersüß...ob ich das überhaupt so schreiben darf. Da sind ja die Jungs oft ein wenig komisch, wenn es um Bezeichnungen wie süß, niedlich oder putzig geht, gell? ;-)
    Wenn ich mir sein Treiben so anschaue, dann habe ich den Verdacht, daß man ihn besser im Auge behalten sollte. Der scheint ein munteres Kerlchen zu sein.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Grüss Dich, Melli, poah, so eine wunderschöne Bildergeschichte, und erst der kleine Chicco. Der haut mich hier fast vom Hocker, so schön ist der.
    Vielen Dank fürs Zeigen:
    Liebe Grüsse, Beate

    AntwortenLöschen
  7. oooh nein - wie süß! Ich bin ganz hin und weg.... bisher dachte ich, Affen wären nicht so mein Fall, aber dieser hier.... Wahnsinn! :o))

    Liebe Grüße
    Tine

    P.S.: Keine Sorge, bei mir ist ein Nachwuchs angesagt. Ich wollte mal was anderes posten als immer nur das gleiche... Bären am laufenden Band... ;o) Aber bald geht es wieder weiter mit den Plüschohren - wie gewohnt. :o)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Melli,
    oh wow, der Chicco ist ja wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  9. Melli! Dein Chicco ist unglaublich schön geworden!
    Er ist so lebendig und macht herrlich viel Unfug!
    Mir fehlen da echt die Worte!
    LG laura

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melli, dein Chicco sieht wirklich super aus, ich habe mich sofort in Ihn verliebt ;o) und wie er einen anschaut,da möchte man ihn einfach nur knuddeln.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Genial. So ein schöner Chicco und so eine liebe Geschichte mit wunderbaren Bildern, wow.
    Das Äffchen muß man/frau lieb haben *schwärm*
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar