Montag, 4. Juli 2011

Ich lebe noch... ich denke nur

"Wenn Melli mal eine Weile still ist, bedeutet das selten was Gutes!" 
Das hat zumindest mein bester Freund vor einer Weile mal behauptet
Natürlich ist da ABSOLUT nichts Wahres dran *unschuldig pfeif*
Nöööööööööö... niemals nicht!

Dieses Mal habe ich nur in den letzten Tagen wieder an einem neuen Schnitt "gebastelt"
Ein Waschbär sollte es werden
Wie ihr seht sind Kopf und Körper fast schon fertig
auch wenn ich, wie so oft, nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis bin
Wer mich in den letzten Tagen per messenger angeschrieben hat, hat sicher gemerkt,
dass der Kleine (bzw DIE Kleine, denn ich finde es ist eher ein Mädchen geworden) meine volle Konzentration in Anspruch genommen hat
und da ich jetzt miniwinzigkleine Waschbärenfinger und -zehen vor mir habe
wird das wohl auch noch eine Weile so bleiben (ihr wisst ja alle, dass ich bekennender Grobmotoriker bin)
Also keine Sorge... ich lebe noch.... ich denke nur (und das dauert in meinem Alter eben schon etwas länger *lach*)

Jan wünsche ich an dieser Stelle viel Spaß beim Team-Building im Schwarzwald und "Glück auf" für die neue Saison!

Willkommen als neuer Leser auf meinem Blog Schildy59! Viel Spaß beim Lesen, gucken und kommentieren!

Kommentare:

  1. Hallo Melli,

    auch ich will mal wieder etwas hier schreiben...

    Sieht echt knuffig aus, dein Waschbärmädel....

    liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sieht ja schon vielversprechend aus! Laß das Waschbärchen doch in der Tasse, dann mußt du keine Winzlingsfinger nähen, pfeif! ;O)
    Mit der Messe hattest du übrigens recht! :O(

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Melli,
    schön, daß Du zwischendurch mal "Laut" gibst. ;-)
    Die Kleine hat mit ihrem fröhlichen Aussehen sofort mein Herz erobert. Sie scheint ein richtiges Schuckelchen zu werden.
    Ich wünsche Dir viel Geduld für die Finger und Zehen der Kleinen.

    Barny und ich senden euch ganz viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Im allerersten Moment haben wir ja fast gedacht, wir wären noch auf unserem Blog... von wegen "Bär" in Kaffeetasse... *zwinker* - aber das war nur für einen Sekundenbruchteil, so was Schönes gibt's nicht in unserem Kaffeeklatschtässchen... Wir sind immer erleichtert, wenn wir nach Funkstille wieder etwas von Dir hören (und begeistert, wenn wir auch noch was zu Sehen bekommen) - aber wenn Du so was Tolles zauberst, sei Dir noch mal so gerade eben verziehen... ;O)

    Liebe Montagsgrüße
    Flutterby und Birgit, die eine externe Festplatte ganz oben auf ihrer Dinge-für-die-ich-irgendwann-mal-Geld-ausgeben-muss-Liste hat

    AntwortenLöschen
  5. So ein süßes Waschbärenmädchen schaut da neugierig aus der Tasse. Bin schon sehr gespannt auf den Rest. Und unzufrieden damit musst Du überhaupt nicht sein!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. hmmm also was ich so sehen kann ist aber supie süß. Also damit kann man sehr zufrieden sein und ich gehe davon aus das der Rest des süßen genauso klasse wird. Bin schon sehr gespannt auf den ganzen Räuber. Alles Gute und weiter so.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  7. Ja, eindeutig ein Waschbärenmädel! Und was für ein süßes!!! :o)) Dafür gönnen wir Dir gerne ein paar Tage Blog(- bzw. Post-)-abstinenz!

    Ich bin schon gespannt auf die nächsten Bilder!

    Liebe Grüße
    Tine (, die sich ganz doll für die mitfühlenden Grüße bedankt!)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Melanie,
    wau, wirklich Klasse. Eindeutig ein Mädel.
    Schöne Montagsgrüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  9. Mei ist der allerliebst... so selbstbewusst, forsch und dennoch brav an seinem Plätzchen♥
    Liebe Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melli, dein Waschbär ist super süß und er hat ein hübsches Gesicht.Bin schon auf den Rest gespannt ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Das Waschbärenmädel guckt sehr selbstbewußt und pfiffig in die Welt. Einfach super.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal Melli, bist Du eigentlich beklo...
    Der schaut oberschnuckelig aus. Was haste denn da zu meckern??? Alsomach den mal in Ruhe fertisch und wenne dann imma noch am nölen bis ... schick ihn ....ähmmm ... sie ins Dorf. Dort weiß man so zauberhafte Wesen zu lieben!

    Kopfschüttel-Grüße Iris

    P.S´.: Brieflein für Sohnemann ist unterwegs!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie, das Tierchen ist unglaublich! Eine sehr schöne und feine Arbeit!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar