Sonntag, 19. Februar 2012

Fertig!!!!

Ihr habt es geschafft!
Heute nerve ich euch zum letzten Mal mit Fotos vom Kinderzimmer!
Alles was jetzt darin jetzt noch zu tun ist, ist abgesehen vom Fenster putzen, nicht meine Aufgabe *freu*
so sieht der Drache nun fertig aus
Wie ihr seht, hat Marcel ein 1,40m breites Bett bekommen... die Sache mit den Damenbesuchen wird zwar hoffentlich noch eine Weile dauern, aber bis dahin kann er sich ja nun noch alleine ausbreiten im Bett
Den oberen Teil des Bücherregals habe ich noch eingeräumt... als ich keine Lust mehr hatte, hat er im restlichen Regal und auf dem Schreibtisch schon wieder sein übliches Chaos verbreitet... 
aber das ist mir jetzt wieder egal...
In dieser Ecke hier steht nur noch der TV... ich bin gespannt wie lange
 Das Büchereegal, der TV-Tisch, das Bett und die Bettwäsche sind neu
Das kleine Drachentischchen mit Gasplatte neben dem Bett hatte er schon vorher und seinen alten Schreibtisch habe ich nur neu lackiert
Die alten Holzdielen sind rausgekommen und ein neuer Betonfußboden, der nicht mehr knarrt, ist reingekommen, es wurde neu tapeziert, neu gestrichen, der Teppich wurde durch einen PVC Boden ersetzt... naja... und eben der Drache mit 2,85m Breite an die Wand gemalt
Nach 4 Wochen Arbeit, und weit über 800 Euro war das Einzige was mein Sohn dazu gesagt hat:
"Joa, ist schon nicht schlecht, aber ich hatte gehofft dass ihr mir zum Geburtstag Geld schenkt damit ich mir einen Laptop kaufen kann"
....
Im Rausgehen in letzter Blick auf den Drachen
Tür zu.... Thema erledigt!!

Heute hänge ich einfach nur faul rum und auch für den Rest der Woche habe ich bei meinen Männern hier "Urlaub eingereicht".. in den nächsten Tagen will ich mich einfach erholen, faul sein, nähen und den einen oder anderen nötigen Arztbesuch machen...

"Erholung ist die Würze der Arbeit"

in diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen erholsamen Restsonntag

Kommentare:

  1. Wow, da hast du ja ganze Arbeit geleistet!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tja, Undank ist der Welten Lohn (oder so ähnlich). Gräm Dich nicht. Ich finde es super, was Du da für Deinen Sohnemann gezaubert hast. Und er ist eben im pubertären Alter, da sind andere Dinge wichtiger... Dir noch einen schönen Sonntag!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Aua, das tut weh! Na ja, so sind sie halt,wenn sie in der "Pupsertät" sind. Ich bewundere deine Arbeit und dich sowieso, wie du dein Leben meisterst und habe tiefsten Respekt vor dir! Und irgendwann wird auch dein Sohnemann dahinter kommen, wieviel Liebe und Kraft du ihm schenkst.
    Knuddelsüße Sonntagsgrüße vom Steinchen

    AntwortenLöschen
  4. Auaaa, das ging mir auch gerade durch den Kopf. Da gibst du dir so viel Mühe und der sieht echt Angst einflößend aus, wie kann er da nur??? Muß echt die Pupsertät sein, da ticken die irgendwie alle nicht richtig, glaub mir das kenne ich auch. Genau denk du jetzt erst mal wieder an dich, gönn dir Ruhe und erhole dich von der Arbeit. Denn die Pupsertät wird uns noch manche Nerven kosten.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  5. Na sowas auch, aber in dem alter weiß man die persönliche Kreativität und Arbeit nicht zu schätzen. Wer hat schon eine Mom die sowas für einen macht, ich hätte auch gern so jemanden gehabt, aber meine Eltern waren nicht so begabt. Na warte mal ab bis die Kumpels es gesehen haben und staunen, dann weiß er es auch zu schätzen. Schönes Wochenende und erhol dich von den Strapazen. Alles liebe und bin schon auf deine Geschöpfe gespannt. -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  6. Also deine Arbeit und dein Einsatz einfach nur mega klasse. Und wenn dein Sohn dir das nicht würdigt, dann eben wir deine Leser *zwinker*
    Naja uns ging es ganz ähnlich, Sohn musste auch mal was anderes haben.. Einen Jubelausbruch gab es auch bei uns nicht, das Dankeschön konnte man erahnen oder erhoffen... Das einzige was kam " Was ist jetzt mit dem Laptop?" Irgendwie sind die damit wohl alle infiziert :( Sei nicht trauig, ich versuche es auch nicht zu sein..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Ehrlich gesagt freuen wir uns nur, dass DU es geschafft hast... wir haben uns wirklich gefreut, Deinem Drachen beim Wachsen zuschauen zu dürfen (Dass das bei Drachen fix geht, wissen wir ja seit Draco *grins*). So, dann ist es also bei diesem überschwenglichen Begeisterungsausbruch geblieben... ach, sieh's positiv, jetzt hast Du wieder mehr Zeit für Dich und die wichtigen Dinge im Leben wie z. B. Limulus... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  8. "Erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht!"

    Melli, es hätte genauso gut mein Kind sein können.........gräm dich nicht......die Pupsertät dauert noch ne Weile an.......angeblich wird es besser, wenn sie mal so um die 24 sind.......SUPER!!!!

    Deine Arbeit ist wundervoll und das Zimmer deines Sohnes sieht aus wie bei "Zuhause im Glück" oder so....

    Du hast ganze Arbeit geleistet! Ich bewundere dich dafür!!!

    Ich stehe in Wiesbaden auf Stand 81. Das ist die linke Halle vom Eingang aus gesehen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns dort endlich mal bärsönlich treffen könnten!!

    Ich schick dir mal ne fränkische Umarmung...hast ja selber gesagt, das sind die besonders herzlichen ;)

    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Melli, deine Wandmalerei is große Klasse!
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  10. Ganz große Klasse, Melli!
    Der Drache ist einfach prächtig, dessen ist sich sicher auch der Sohnemann bewusst. Um dein Maltalent könnte man dich wirklich beneiden.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das hast Du super gemacht.
    Das Zimmer ist wirklich wunderschön geworden. Da kein Dein Sohnemann stolz sein.
    Liebe Grüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melli,

    das Zimmer ist wirklich toll geworden.
    Mit dem Drachen an der Wand und der passenden Bettwäsche ist das Bett ein echter Hingucker geworden.

    Und wenn du demnächst zum Fensterputzen das Zimmer betreten musst... dann mach bloss die Augen zu, denn es wird dich bestimmt das übliche Chaos erwarten... halt mach die Augen doch offen... aber richte sie nur auf den Boden... damit du nicht stolperst.
    Irgendwann, Irgendwie, Irgendwo wird es auch dein Sohn begreifen was du für ihn tust... aber ich glaube bei Marcel dauert es einfach länger.
    Knuddelige Rosenmontagsgrüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  13. ich finde das zimmer ist dr absolute Hammer auch die Farbwahl ist perfekt gelungen... Dein Drache ist oberspitzenmässig...

    Er kann stolz sein dass du ihm den Wunsch erfüllt hast...

    Drück dich mal... ich hätte mich gefreut wenn ich so ein tolles Zimmer früher gehabt hätte.

    AntwortenLöschen
  14. What a fabulous room. Just wait until you see him showing his friends and becoming very proud of it. I think you have so much talent.
    Hugs
    Kay

    AntwortenLöschen
  15. ...da fehlen mir einfach die Worte. Du hast - auch wenn ich mich wiederhole! - so ein Talent, wunderbar! :o)
    Dein Sohn kann echt stolz sein auf seine Mama.

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar