Donnerstag, 28. Februar 2013

Tao Tao

Wer von euch kennt noch die Zeichentrickserie in der Mama Panda ihrem Sohn Tao Tao und seinen Freunden lehrreiche Geschichten erzählt hat?
Als ich diese Serie im TV geschaut habe war ich noch ganz klein... äähhh... jung (klein bin ich ja heute noch)
 Im Gegensatz zu mir *räusper* ist der kleine Tao Tao inzwischen etwas in die Jahre gekommen
sein liebstes Hobby teilt er mit ganz vielen anderen Pandas
ESSEN
Wie bei vielen anderen Pandas, hat es auch bei ihm mit der Fortpflanzung nicht geklappt
(Wußtest ihr, dass ein Grund warum die Pandas vom Aussterben bedroht sind der ist, dass Pandas oft zu faul zum "Liebe machen" sind?)
Tja... und so hat der alte Tao Tao senior nun niemanden dem er die schönen Geschichten seiner Mama (die immer eine "Moral von der Geschichte" hatten) erzählen kann
Deswegen müssen unsere Kinder heute solchen Mist wie Pokemon & Co gucken ;-)
Mein "Tao Tao" ist übrigens 5cm groß

Kommentare:

  1. Oh ist der süß. Ja ich erinnere mich. Meine Tochter hat ihn auch geguckt. Sie bemüht sich heute ihren beiden Söhnen (9 und 6 Jahre) diese alten Filme nahe zu bringen. Du hast Recht. Was heute oft auf die Kinder los gelassen wird......Da fehlen einem die Worte.
    Zum Thema Liebe machen. Drehen wir es doch mal ein wenig um. Mache es doch mit Liebe......noch 1-2-3....kleine Tao' s ;0)

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ein niiiieeedliches Kerlchen! Hast Du ihn gefilzt oder modelliert?
    Habe früher (da war ich wirklich noch deutlich kürzer als heute... hihi!) übrigens sehr gern die Bärengeschichten um "Mischa Kugelrund" gesehen. Das war immer soooo süß... und sicher viel besser als dieser Pokemon-Ka.. *räusper*!

    Viele liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen (und von Macciato *zufungusrüberwink*)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein toller Geselle. Nein, er darf nicht alleine alt und grau werden. Wenn das richtige Weibchen vorbei kommt, kann er sich doch bestimmt aufraffen! Du wirst schon nachhelfen....

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  4. Süßer kleiner Panda den du da gewerkelt hast. Tao Tao kenne ich auch noch, war immer schön zu sehen und ja alleine darf er nicht bleiben, das wäre viel zu Schade. Was macht denn der liebe Fungus, er macht sich ja ganz schön rar in letzter Zeit. Ist er mit Eier bemahlen beschäftigt? Eine schöne Woche noch und bin schon sehr auf den nächsten Post gespannt.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  5. Hach, was waren das noch für Zeiten, als ich TaoTao gucken durfte :-) Auch ich bin älter geworden, aber nicht länger. Leider mögen meine Kinder TaoTao nicht gucken, aber wenigstens Wicki und keine Pokemons & Co. Dein Panda täte mir wirklich sehr leid, wenn er alleine bleiben müsste. Melli, das kannst Du doch eigentlich nicht zulassen, oder???? Wenn die Richtige Pandadame kommen würde, würde er auch bestimmt den Bambus kurz zur Seite legen, um sich um den Nachwuchs zu kümmern :-))))
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ehrlich gesagt haben wir unsere Hoffnung drauf gesetzt, dass der schnuckelige, wunderbar modellierte und mit einem faszinierend-liebenswerten Ausdruck versehene Tao Tao ab und an mal seinen Bambus beseite legt und gewissen Waldkobolden seine Geschichten erzählt. Das wäre jedenfalls besser (und gesünder) als Tequila Sunrise *räusper* Und ansonsten solltest Du baldmöglich Deine Zauberfinger wieder in die Modelliermasse tauchen - nun hast Du schon einen Panda da drin gefunden, wer weiß, vielleicht steckt ja wirklich noch ein Zweiter (oder eine Zweite) darin! Aber wenn Du wieder ein Mäuslein finden solltest, dann ist uns das auch mehr als recht! *zwinker*

    Liebe Wir-denken-an-Dich-Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wieso hat der niedliche Tao Tao niemanden dem er seine Geschichten erzählen kann? Wo sind denn Nemus und Fungus und all die anderen??? Und wenn die alle nicht zuhören wollen, knnst du Tao Tao bestimmt auf die Sprünge helfen und ihm eine hübsche Pandafrau an die Seite setzen. Vielleicht klappt es ja dann mit dem Nachwuchs.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Tao Tao hab ich auch gerne geschaut!!!
    Ach, waren das noch Zeiten....
    Kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Da muss noch eine
    fesche Panda Dame her. Dann klappt es bestimmt auch mit dem Nachwuchs!!
    Liebe Grüße
    sendet
    Melanie

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar