Donnerstag, 13. Juni 2013

Schlafmittel/ sleeping drug

Die Bettdecke für Hope war das Erste, das ich seit der Grundschule gestickt habe.
Dabei habe ich festgestellt, dass mich der eintönige Rhytmus und das Stiche abzählen entspannt und müde macht...
also sticke ich nun fast jeden Abend ein bisschen wenn meine Krankheit mich nicht schlafen lässt.
sozusagen "Kreuzstiche statt Schlafmittel"
Zum Sticken bin ich aber gekommen wie die Jungfrau zum Kind
auf den Stoff bin ich eher zufällig gestoßen (daher konnte ich mir die Farbe halt nicht aussuchen und musste mich mit rot zufrieden geben) und ich sticke mit normalem Nähgarn anstatt mit teuerem Stickgarn
Als Motiv habe ich mir etwas Einfaches ausgesucht, weil ich eben Anfänger beim Sticken bin
Jedes Mal bevor ich schlafen gehe, mache ich ein schnelles Foto um die Fortschritte zu sehen
 The blanket for Hope was the first thing I've stitched since elementary school.
And I've noticed that the monotonous rhythm and count the stitches relaxes me and makes me tired ...
So now I stitch almost every night a bit when my illness will not let me sleep.
were "cross stitches instead of sleeping pills"
But to cross stitching I come like a Virgin to a child
the fabric, I came by chance (hence I could not choose the color and had to content myself with red) and I stitch with normal sewing thread instead of expensive
embroidery thread
For the motive I chose something simple, because I'm just beginner in cross stitching
Every time before I go to sleep, I make a quick photo to see the progress

Tag 1 / day 1: l
leider kein Foto / Unfortunately,no photo
Tag 2 / day 2:
Tag 3 / day 3:
Tag 4 / day 4:
Tag 5 / day 5:
Tag 6 / day 6
Tag 7 / day 7
Tag 8 / day 8
Tag 9 / day 9
Tag 10 bei Tageslicht... manchmal ist es halt schon hell bis ich schlafen kann ;-)
 / day 10: sometimes it's just getting light until I can sleep ;-)

Wenn ihr wollt zeige ich euch demnächst wie es weiter geht
If you want I'll show you soon how it goes on

Kommentare:

  1. It is looking great. Please keep us updated as to progress. I'm looking forward to seeing the rest of it.

    AntwortenLöschen
  2. Wow Melli Hut ab! Bin gespannt wie es fertig aussieht.
    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  3. I progressi sono rapidi...purtroppo mi sembra di capire sono però ore di sonno che non ci sono...e mi dispiace. Comunque aspetto i nuovi progressi eseguiti però di giorno...!Un caro saluto, Manu

    AntwortenLöschen
  4. ja sticken macht müde, ich bin gerade am Überlegen was du stickst... du musst uns unbedingt zeigen wie es weitergeht

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melli,
    das ist ja toll!!!1 Ich hätte hellblauen Leinenstoff und könnte dir was abgeben. Die Menge die ich hab, kann ich in 3 Leben nicht besticken.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Beautiful work! Such fine detail it must take a lot of patience ;)

    AntwortenLöschen
  7. Was man doch mit allabendlich 3 Kreuzen für tägliche Fortschritte machen kann... *breiterGrinser* Wie alles, was Du werkelst, sieht das aber auch überhaupt nicht nach Anfängerarbeit aus, vor allem, wenn man bedenkt, dass du technisch wirklich erschwerte Bedingungen hast. Übrigens hat die stille Blogleserin auch gedacht, dass Du ein Selbstporträt machst... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Mensch Melli, was kannst Du für eine Engelsgeduld aufbringen *staun*. Ich fürchte, ich würde entweder nach 3 Stichen einschlafen oder das "Zeugz" genervt in die Ecke donnern.
    Ich bin zur Zeit fast wieder vom Winterschlaf eingeholt und
    würde Dir zu gern was von meiner Müdigkeit rüberschicken ...
    aber ob das funzt???
    Drück Dich und streu mal ein bissel Sand vom Sandmännchen rüber.
    ♥Iris

    AntwortenLöschen
  9. creo que es una buena solucion para el insomnio, y ademas muy productivo , veo que progresas muy deprisa, estoy deseando ver el resto

    besitos

    Mari

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melli! You are sure, you have never did a job with embroidery??? LOL. It looks so nice and I wonder what you are stitching....?
    Have a nice weekend. Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Unglaublich, wass du da wieder zauberst!
    Ich stelle mir das sehr anstrengend vor und würde danach auch total fertig ins Bettchen fallen...
    Das Motiv und das Material sind natürlich typisch für Anfänger .....
    Ich bin gespannt, wie es weiter geht! Es hat jetzt schon unglaublich viel Ausdruck!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar